Hannah bedankt sich bei VELOGOLD !

Als ich Hannah abholte stellte ich fest das der Gepäckträger, der den Accu aufnimmt, gebrochen war……;-(((. Aber eine kurze Anfrage der Geschäftsstelle vom ADFC (Ronald) bei Velogold ergab, dass ein neuer Gepäckträger vorrätig war und ich vorbeikommen könnte, er würde sofort eingebaut….gesagt, getan. Danach konnte mit Hannah 20 (Wennigsen) heute noch „grün“ Grünes kaufen. Also vielen Dank für die schnelle und kompetente Hilfe von Thomas/VELOGOLD und Ronald/ADFC, auch im Namen der Nutzer die morgen die Hannah ausleihen wollen.

…ich finde, das sollte auch mal gesagt werden…….

Neues aus der Region: Wennigsen/Barsinghausen

Die MTB Gruppe, die sich jeden Sonntag in Wennigsen unter Leitung von Christian Stahl (im Winterhalbjahr Hartmut Wittrien) trifft, hat eine Sommertour in den Harz gemacht. Die Tour wurde ausgearbeitet und geführt von Bernd Greger, danke dafür! Wir fuhren mit dem Regionalzug ERIXX ab Hannover nach Goslar, wo wir nach gut 1h angekommen sind. Nach einer kleinen Aufwärmrunde durch die Altstadt ging es zunächst leicht
Mehr zu »Neues aus der Region: Wennigsen/Barsinghausen«

Neues aus der Region: Wennigsen/Barsinghausen

Die Rennrad Gruppe des ADFC Wennigsen/Barsinghausen ist, nach dem letzten Jahr in Schottland, dieses Jahr ein Radrennen in Tschechien gefahren. Am Donnerstag und Freitag war Anreise und „einradeln“ in Teplice. Nachdem alle sieben Teilnehmer angereist waren, war der Start am 10.08.2019 um 10h zum Krusnoton (www.krusnoton.cz) auf der tschechischen Seite des Erzgebirges. Es war wie erwartet, ein ganz schönes „Brett“ 1600Hm auf 114km und dabei sind wir nur die kleine Runde gefahren. Alle sind ohne Sturz und Panne glücklich am Ziel angekommen. Vielleicht starten wir ja nächstes Jahr in der großen oder der 2XL Runde, das sind dann 6000Hm auf 300km….;-)) Naja wir wollen nicht übertreiben, das überlassen wir den Jüngeren, wie wollen ja Spaß, wie dieses Jahr haben. Bis dahin werden wir weiterhin jeden Sonntag 8:30 ab Wennigsen trainieren.

Themen aus der Region – Wennigsen/Barsinghausen

Die Rennradgruppe des ADFC Wennigsen/Barsinghausen hat sich dieses Jahr etwas Besonderes vorgenommen, die Teilnahme an der „Tour O The Borders“ in Schottland. Am 31.08. fuhren 6 Rennradbegeisterte mit der Fähre über Nacht nach Newcastle und dann weiter in die schottischen Borders. Dort trafen wir auch den „7. Man“, er hatte schon eine Woche schottische Luft mit seiner Frau geatmet….Am Sonntag früh um 7h war Start, 6 Fahrer sind gestartet. Der Erste hatte die 120km/1400Hm in 4:20h absolviert, alle anderen Fahrer haben die Tour in persönlicher Bestzeit geschafft. Wer mitgezählt hat: ein Fahrer ist krankheitsbedingt nicht gestartet…..;-(((  Für alle war es eine tolle Tour, auch dank der super Organisation unseres schottischen Radfreundes Stephen Martin. Vielleicht nächstes Jahr wieder………und hier ein paar Bilder Mehr zu »Themen aus der Region – Wennigsen/Barsinghausen«

Themen aus der Region – Wennigsen

Radler fordern Sanierung des Radwegs. Der Ortsrat Wennigser Mark, die Gemeinde Wennigsen und der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) geben nicht auf: Kommunalpolitiker und Fahrradfahrer haben am Sonnabend vielmehr buchstäblich noch einmal einen höheren Gang eingelegt. Gemeinsam mit rund 160 Menschen haben sie in die Pedale getreten und mit einer Fahrraddemonstration – publikumswirksam und nachdrücklich – eine umgehende Sanierung des Radwegs an der Landesstraße 391 zwischen Wennigser Mark und Egestorf gefordert. Artikel der HAZ und con-nect. Der NDR hat auch einen Beitrag von der davor gefahrenen „Sonnenaufgangstour“ und der „Demo“ gedreht, der am 23.04.2018/19:30h im N3 ausgestrahlt wurde und hier in der Mediathek steht. Die Bilder sind unter Sonnenaufgangstour und Demo zu sehen.

Themen aus der Region – Wennigsen/Barsinghausen

Wir, die Rennradgruppe des ADFC Wennigsen/Barsinghausen wollen an einem richtigen Radrennen teilnehmen! Der Trainer der Rennradgruppe B ist Schotte….was liegt da näher, als in Schottland zu fahren. Diese Woche haben sich 7 Aktive der Rennradgruppe A und B getroffen und beschlossen an der „Touro’the Borders“am 02.09.2018 teil zu nehmen, und nicht die kurze ……nein, die lange Tour über 119,34km/1431Hm soll es sein. Die Fähre, das B&B und die Startnummer sind gebucht, ab jetzt wird doppelt trainiert…….;-)))  Tour-Infos unter: Facebook, Webseite, Route. Und hier geht es zum Trainingsplan und hier zum neuen Tourenheft der Ortsgruppe  Die Speiche 2018 (333 Downloads)

Projekt „Ich entlaste Städte“

Mit dem Projekt „Ich entlaste Städte“ wollen wir das Lastenrad als clevere Transportalternative bekannt machen. Dabei richten wir uns gezielt an professionelle Nutzerinnen und Nutzer.  Die Lastenrad-Roadshow macht, unter dem Motto  „Zukunftstreibstoff Pedalkraft“ halt in Hannover, Donnerstag, 1. März 2018 im Haus der Region Hannover, Hildesheimer Straße 18, Raum N001 im Erdgeschoss. Das Programm hier.

Politik in der Stadt will mehr separate Radwege

Die Ratspolitiker haben am Mittwoch mit großer Mehrheit ein neues Konzept für die Sicherheit von Radfahrern beschlossen. Rote Radspuren sollen künftig immer komplett über Straßenkreuzungen geführt werden, die Stadt soll mehr Fahrradstraßen bauen und Ampeln so schalten, dass Radfahrer möglichst in einem Zug hinüberkommen. Eine grundlegende Änderung im Radwegekonzept gibt es: Auch Rot-Grün favorisiert jetzt eher separate Radwege als Radspuren auf der Straße. Ein Beitrag in der HAZ  180222 HAZ Radverkehr (349 Downloads) und eine Info der Grünen

Neuer Vorstand „ADFC Region Hannover“ gewählt

Auf der Mitgliederversammlung wurde der neue Vorstand, von links Axel Lambrecht (Beisitzer), Volker Kempf, Jürgen Niehoff (Beisitzer), Annette Teuber, Wilfried Stürmer-Bortfeld, Detlef Rehbock (Beisitzer) gewählt. Dieses Vorstandsteam wird jetzt den Regionsverband des ADFC Hannover über 2 Jahre führen. Siehe auch Vorstandsteam Kontaktliste (2837 Downloads)

Mehr zu »Neuer Vorstand „ADFC Region Hannover“ gewählt«

„ADFC Radfahrschule“ im neuen Design

Nachdem wir 2 Jahre Werbung für die Harzagentur und MTB Touren im Harz Werbung gemacht haben, ist jetzt an unserem ADFC Hänger, in dem sich unsere Räder der Fahrradschule befinden, eine aktuelle Werbung des ADFC Region Hannover zu finden. Werbung in eigener Sache…..wir finden es GUT!

 

Mehr zu »„ADFC Radfahrschule“ im neuen Design«

© ADFC Region Hannover 2019

Weitere Inhalte (Seite 1/18)

Verwandte Themen

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress