Start Fahrradklima-Test 2020

Macht Radfahren in Deiner Stadt Spaß oder ist es Stress?

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist der Zufriedenheits-Index der Radfahrenden in Deutschland

 

Der Fahrradklima-Test ist eine der größten Befragungen zum Radfahrklima weltweit und wird vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) durchgeführt. Im Jahr 2020 findet die Umfrage zum neunten Mal statt – vom 01. September bis 30. November. Per Fragebogen kannst Du mit wenig Aufwand die Situation für Radfahrende in Deiner Stadt oder Gemeinde bewerten.

So haben Du und alle anderen „Alltagsexpert*innen“ die Chance, Politik und Verwaltung wichtiges Feedback zur Situation von Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrern vor Ort zu geben. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert den ADFC-Fahrradklima-Test aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans 2020.

Teilnahme ist sowohl Online ab 01.09.2020 möglich, als auch in Papierform. Teilnahmebögen gibt es  bei jedem ADFC-Vertreter vor Ort oder in der Geschäftsstelle in der Hausmannstraße 9-10, Hannover oder hier zum ausdrucken FKT-Fragebogen

ADFC-Verkehrsfunk

Hannover: Die Polizei führt eine Aktion zur Abstandsmessung an der Podbi/Lortzingstraße durch am Montag, 31.08.2020 von 09:00 – 11:00 Uhr.

 

Hannah Pattensen

Am 07.09.2020 wird eine E-Hannah nach Pattensen überführt und dort an die neue Station Rewe-Center an der Johann-Koch-Straße übergeben. Die Elektro-Hannah ist dort ab Mittwoch 09.09.2020 für die nächsten 6 Monate stationiert und kostenlos für 1 – 3 Tage je Monat auszuleihen.

Zum Buchungskalender

ADFC-Verkehrsfunk

Northen/Everloh: Die Region baut das Vorrangnetz Alltagsradwege weiter aus. Daher ist zwischen Northen und Everloh die Verbindung gesperrt. Eine Umleitung für Radfahrer verläuft über den Benther-Berg-Weg (kurz vor der Sperrung)  entlang des Berges.

Grafik: pixabay

Mit Sicherheit mehr Radverkehr

Auf der HAZ-Seite „Hannover bewegt sich – Mobilität neu denken“ wurde jetzt der neue Beitrag „Mit Sicherheit mehr Radverkehr“ eingestellt.

Wie man sicheren Radverkehr gestalten kann, zeigt u.a. ein Video aus den Niederlanden.

ADFC-Verkehrsfunk

Hannover-Zentrum: Radfahrer*innen bitte vorsichtig im Georgengarten und am Königsworther Platz fahren – es liegen herrenlose E-Scooter auf dem Weg rum.

Grafik: pixabay

Demonstration für Fahrradkultur

Am 05.09.2020 findet eine Demonstration für Fahrradkultur in Hannover-Limmer statt. Treffpunkt Tegtmeyerstraße / Brunnenstraße um 16:00 Uhr. Denn Mobilität ist ein wichtiger Baustein in einem nachhaltigen Quartier.

Dort wird dann auch das am schönsten geschmückte Fahrrad prämiert.

 

ADFC-Verkehrsfunk

Hannover-Wettbergen: Radfahrer*innen in Richtung Wettbergen/Zentrum bitte in Luft auflösen – hier ist kein Platz für Euch!

Server-Störung – behoben!

Seit Samstag morgen ist unser E-Mail-Empfang gestört. Wir empfangen keine E-Mails und können auch keine senden. Wir arbeiten dran.

 

 

Europäische Mobilitätswoche und Parking-Day

Während der Europäischen Mobilitätswoche vom 16.09.2020 bis 22.09.2020 finden in der gesamten Region Veranstaltungen statt. Insbesondere am Parking-Day am Freitag, 18.09.2020, z.B. der Fahrradaktionstag in Neustadt am Rübenberge (09:00- 17:00 Uhr) oder Aktionen auf verschiedenen Parkplätzen in der Stadt Hannover.

Foto: ADFC

 

© ADFC Region Hannover 2020

Weitere Inhalte (Seite 2/57)

Verwandte Themen

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress