Radmitnahme im GVH vereinheitlicht

Rechtzeitig zum Start des Stadtradeln treten am 19.5.2019 neue Mitnahmezeiten für Fahrräder im GVH in Kraft.
Die wesentlichen Neuerungen sind eine verlängerte nächtliche Mitnahmezeit von 19Uhr bis 6Uhr30 (bisher 5Uhr) und die Möglichkeit nun auch bei der Regiobus werktags in der Zeit von 8Uhr30 bis 15Uhr Fahrräder mitzunehmen. Die Beförderungsbedingungen wurden zudem so angepasst,  dass bei Platzmangel Rollstühle und Kinderwagen vorrang vor Fahrrädern haben – aber das sollte eigentlich selbstverständlich sein. In einigen Bussen und Stadtbahnen werden die Mehrzweckabteile deutlicher gekennzeichnet.

Die Neuerungen werden von einer umfangreichen Infokampagne begleitet.  Ein Jahr lang sollen die Erfahrungen nun gesammelt werden und danach wird geprüft, ob die Mitnahmezeiten nochmals erweitert werden können, ergänzte Elke von Zadel, Fachbereichsleiterin bei der Region Hannover und Regiobus-Chefin, beim Pressetermin am 14. Mai.

Einen ausführlichen Bericht zum Thema findet Ihr in der nächsten Ausgabe der Hannorad.

© ADFC Region Hannover 2019

Verwandte Themen

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress