Region Hannover sammelt Ideen für „Handlungskonzept Radverkehr“

hannover-logo_region_altDie Region Hannover arbeitet daran, mehr Menschen fürs Radfahren zu begeistern. Ziel: Spätestens 2020 sollen 19 Prozent aller Wege in der Region Hannover mit dem Rad zurückgelegt werden. Zum Vergleich: Im Jahr 2011 waren es 15 Prozent. Steigerungen gab es in den vergangenen Jahren vor allem im Gebiet der Landeshauptstadt Hannover. Im Umland ist das Rad als Verkehrsmittel weniger stark angesagt. Jetzt sollen Ideen und Ansätze zur Förderung des Radverkehrs in einem Handlungskonzept zusammengefasst werden. Zum Auftakt hat die Region Vertreterinnen und Vertreter von Interessenverbänden, Kommunen und Initiativen am 04.02.2014 eingeladen, die ersten Überlegungen kennen zu lernen und eigene Vorschläge einzubringen. Die Begrüßung übernimmt Regionspräsident Hauke Jagau. Auch einige Ortsgruppensprecher und Vertreter des Regionsvorstand des ADFC waren vertreten.

© ADFC Region Hannover 2020

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress